Die AWA Entsorgung GmbH ist ein Unternehmen des Zweckverbandes Entsorgungsregion West.
AWA-Logo

Der Abfall-Tipp: nach der Kleiderschrank-Inventur – was tun mit ausrangierten Kleidungsstücken?

Kleidungsstücke sind Wertstoffe. Sie können entweder weitergegeben oder aber auch verwertet werden – vorausgesetzt sie sind sauber und trocken!

Und hier ein paar Tipps

  1. Manches Teil findet vielleicht im Freundes- und Bekanntenkreis direkt seinen Abnehmer. Dies gilt gerade für Sportsachen (Skijacke, Reithose etc.) oder Kinderbekleidung.
  2. Gut erhaltene Kleidungsstücke werden gerne von Kleiderkammern gemeinnütziger Organisationen angenommen. Ihre Kleiderspende kommt so direkt sozial schwächeren Menschen zu Gute.
  3. Hochwertige Kleidungsstücke lassen sich häufig auf dem Flohmarkt, über Second-Hand-Läden oder Kleinanzeigen im Internet verkaufen.
  4. Aus alten Jeans, Röcken oder Jacketts lassen sich per Upcycling z. B. Taschen, Weinträger oder ähnliches herstellen. Tipps hierzu unter weupcycle.com.
  5. Alle sauberen – auch nicht mehr tragbaren – Kleidungsstücke dürfen in die Altkleidercontainer der AWA-Entsorgungszentren gegeben werden.

 

Weitere Abfall-Tipps der vergangenen Monate

Nach oben