Die AWA Entsorgung GmbH ist ein Unternehmen des Zweckverbandes Entsorgungsregion West.
AWA-Logo

Die Wunderkiste ist wieder da!

Wunder gibt es immer wieder: Die Neuauflage der Wunderkiste wurde am 14. März wieder an Ort und Stelle aufgestellt - auf dem Raiffeisenplatz vor dem Eschweiler Talbahnhof.

Im Auftrag der AWA Entsorgung GmbH erstellte Manfred Hennigs von der Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung (DGA) zusammen mit seinen Auszubildenden erneut eine Wunderkiste und gab ihr beim Aufbau den letzten Schliff(siehe Foto).

Damit steht ab sofort der beliebte Tausch- und Stöber-Treffpunkt für Eschweiler Bürgerinnen und Bürger wieder zur Verfügung. Dinge, die nicht mehr gebraucht, aber zum Wegwerfen zu schade sind, können hier einen neuen Besitzer finden. Statt in der Tonne zu landen, können die Sachen bei einem anderen Besitzer noch gute Dienste leisten. Das verlängert zum einen die Nutzungsdauer der Gegenstände, vermeidet dadurch Abfälle und spart außerdem noch Ressourcen, weil dann keine neuen Dinge nachgefragt werden.

Aufgestellt worden war die Vorgängerin - die erste Wunderkiste der AWA - im November 2012 im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung. Leider brannte sie zum Jahresende 2013  vollständig ab – der Brand wurde vermutlich durch hineingeworfene Böller verursacht. 

Nach dem Brand wurde sie von den Bürgerinnen und Bürgern sofort schmerzlich vermisst: in den vergangenen Monaten gab es viele Anfragen bei der Abfallberatung, warum die Wunderkiste nicht mehr an ihrem Platz steht. Das hat die AWA dazu bewogen, es an diesem Standort erneut zu versuchen, in der Hoffnung, dass die Nachfolgerin wieder viele Freunde findet, die pfleglich mit ihr umgehen. 

In Aldenhoven wurde im Februar 2014 auf Wunsch der Evangelischen Kirchengemeinde Aldenhoven eine zweite Wunderkiste eröffnet. Eine dritte Wunderkiste wird in Kürze in Nideggen installiert.

Die letzten aktuellen Beiträge im Überblick

Nach oben